Wohnungsbrand in der Brigittenau

In der Nacht auf Monatg brannte eine Wohnung in Wien Brigittenau beinahe vollkommen aus. Zwei Personen mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Die Brandurasche ist bis jetzt noch ungeklärt.

Als die Feuerwehr bei dem brennenden Wohnhaus in der Karajangasse 15 eintraf, schlugen die Flammen in der betroffenen Wohnung bereits beim Fenster hinaus. Nach fast zwei Stunden war der Brand schließlich gelöscht.

Zwei Personen mussten mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebarcht werden. Wie es zu dem Brand kam, ist bisher noch ungeklärt.

Karajangasse 15, 1200 Wien

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 20. Bezirk
  • Wohnungsbrand in der Brigittenau
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen