AA

Wohnhausbrand in Liesing

Bild: Bilderbox
Bild: Bilderbox
Das Feuer breitete sich vom Erdgeschoss auf das gesamte Dach des Einfamilienhauses aus. Nach etwa dreieinhalb Stunden konnte das Feuer gelöscht werden.

Beim Umbau ist am Donnerstag ein Einfamilienhaus in Wien-Liesing in Brand geraten. Durch Flämmarbeiten sei im Erdgeschoss des Gebäudes, das gerade General saniert wird, Feuer ausgebrochen, berichtete die Feuerwehr. Die Flammen breiteten sich über Stufen bis ins Obergeschoss und auf den Dachstuhl aus. Der Stiegenaufgang brannte völlig ab, auch die gesamte Dachfläche stand in Flammen. Die Einsatzkräfte kämpften etwa dreieinhalb Stunden gegen das Feuer.

Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen