Wizz Air bietet "Mistery-Flüge" ab Wien an

Mit der Wizz Air einfach weg - nur etwas für Wagemutige.
Mit der Wizz Air einfach weg - nur etwas für Wagemutige. ©APA/WIZZAIR.COM/ARPAD FOLDHAZI
Einfach alles an den Nagel hängen, in ein Flugzeug steigen und wegfliegen? Die Billig-Fluglinie Wizz Air macht diesen Traum wahr. Das Unternehmen, das seit ende April auch in Wien-Schwechat abhebt, verlost sogenannte "Mistery-Flüge" von 19. bis 21. Juli ab Wien. Das Ziel ist unbekannt, zwei Übernachtungen sind gratis.

Mit dem “Flug ins Unbekannte” wolle man Abenteuerlustigen die Möglichkeit bieten, unvergessliche Momente zu erleben, erklärte der ungarische Low-Cost-Carrier. Ein Flugzeug voller Abenteurer werde ein unbekanntes Ziel ansteuern, dort könnten sich die Teilnehmer über das Wochenende in einer gänzlich neuen Erfahrung “verlieren”. Die Reise kann gemeinsam mit einem Partner der Wahl angetreten werden, mit dem könne der Nervenkitzel des Unbekannten am eigenen Leib gespürt werden. Auch eine Reiseversicherung ist kostenlos inkludiert.

Urlaubsfotos auf Instagram hashtaggen

Bewerben können sich Interessierte auf der Homepage. Die Teilnehmer müssen zudem ein Bild samt Kurzbeschreibung ihres bisher denkwürdigsten Reisemoments auf ihrem Instagram-Account hochladen. Die Fotos sind auch mit bestimmten Hashtags zu versehen. Die Bewerbungsfrist endet am 29. Juni um 23:59 Uhr. Gewinnen können die Reise “die herausragendsten Einsendungen mit den kreativsten, abenteuerlichsten, spannendsten oder witzigsten Ideen”, heißt es.

Mit einer Flotte von hundert Airbus A320 und Airbus A321 bietet Wizz Air mehr als 600 Flugstrecken von 25 Basen an und verbindet 141 Destinationen in 44 Ländern.

Fünf neue Verbindungen ab Juni

Nach dem Start am Airport Schwechat im April eröffnet Wizz Air jetzt fünf neue Verbindungen, nämlich Valencia, Rom Fiumicino, Malta, Bari und Tel Aviv. Nach Rom geht es täglich, nach Malta drei Mal pro Woche und nach Valencia, Bari und Tel Aviv vier Mal wöchentlich. Ein Rom- oder Bari-Flug etwa kostet ab 29,99 Euro, ein Tel-Aviv-Flug ab 59,99 Euro.

Städte wie Eindhoven, Danzig, Tuzla, Cluj, Valencia, Kutaissi, Ohrid, Niz, Billund, Bergen, Kharkiv und Malmo seien mit Wizz Air gänzlich neu ab Wien erreichbar, erklärte Flughafen-Wien-Vorstand Julian Jäger laut einer Aussendung zu den bis 2019 bis zu 30 buchbaren Destinationen der ungarischen Billig-Airline.

(APA/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wizz Air bietet "Mistery-Flüge" ab Wien an
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen