Wienoptikum 8.1.2009

Themen, die Wien heute bewegen: Vom Lieferstop des russischen Gas über brüchige Gemeindebauten zu Protestaktionen der Umweltschutzgruppe Greenpeace. Stadtreporter Video: 

Aufgrund des totalen Lieferstopps von russischem Gas traf am Mittwoch der Energielenkungsbeirat zusammen. Wirtschaftsminister Mitterlehner beruhigt und versichert, dass es in den nächsten drei Monaten zu keinerlei Engpässen in den österreichischen Haushalten kommen wird. Mehr …

 

Mittwoch abend stürzte ein 54jähriger Mann mit seinem PKW in den Donaukanal. Der Lenker konnte nur mehr tot geborgen werden, seine 48jährige Beifahrerin schwebt nach wie vor in Lebensgefahr. Mehr …

 

Obwohl bereits Brocken auf die Straße fallen wird nicht saniert sondern kaschiert und weiter Zins kassiert: Ein Gemeindebau im dritten Bezirk ist schwer baufällig. Die einzige Maßnahme, die bisher getroffen wurde ist ein Holztunnel vor dem Haus – und der wurde auf Kosten der Bewohner gebaut! Mehr …

 

Protestaktion: Während im Inneren des Bundeskanzleramtes Gespräche geführt wurden, die die krisengeschüttelte Autoindustrie aus dem Tief holen sollten, zündelten vor dem Bundeskanzleramt Greenpeace-Aktivisten mit falschen Hundert-Euro-Scheinen. Die Umweltschutzorganisation wollte damit gegen einen möglichen Beschluss einer Verschrottungsprämie für ältere Autos protestieren. Mehr …

This video is not availabe anymoreFind more videos on https://www.vienna.at/video

  • VIENNA.AT
  • Stadtreporter
  • Wienoptikum 8.1.2009
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen