Wienerin wird 100

Am 8. Februar wurde Leopoldine Gaischin 100 Jahre alt. Die zweite Landtagspräsidentin Marianne Klicka gratulierte dem Geburtstagskind persönlich.

Leopoldine Gaischin bekam von Klicka einen großen Blumenstrauß und die besten Wünsche, als ihr zu ihrem 100. Geburtstag im Geriatriezentrum Favoriten gratuliert wurde. Die Jubilarin wurde am 8.2. 1910 in Wien geboren. Bis vor zwei Jahren lebte sie noch gemeinsam mit ihrem Sohn Alexander in ihrer eigenen Wohnung. In ihrem neuen Zuhause, dem Geriatriezentrum Favoriten fühlt sich Frau Gaischin nach eigenen Angaben bestens aufgehoben und betreut.

 ”Würde am liebsten Walzer tanzen!”

Gerne erinnert sich die Jubilarin an Ihre Jugend, vor allem an die Zeit, in der sie sehr viel getanzt hatte. Wenn es ihre Beine erlaubten, würde sie noch immer am liebsten Walzer tanzen, sagte sie zu ihren GratulantInnen

Quelle: RK

Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen