Wienerin holte Gold bei Polsterschlacht-WM in New York

Gudrun Grondinger ist Polsterschlacht-Weltmeisterin.
Gudrun Grondinger ist Polsterschlacht-Weltmeisterin. ©APA
Gold für Österreich: Die 24-jährige Wienerin Gudrun Grondinger hat die erste Polsterschlacht-WM gewonnen. Im Finale setzte sie sich gegen die US-Amerikanerin Kate Russel durch.
Die Vorbereitungen des Damenteams
Polsterschlacht am Heldenplatz

Die Wienerin Gudrun Grondinger hat die Polsterschlacht-WM in New York für sich entschieden und Gold für Österreich geholt, berichtete die “Austrian Pillow Fight League” am Mittwoch. Durchgesetzt hat sich die 24-jährige Studentin gegen drei weitere Österreicherinnen, eine Schwedin, eine Japanerin und zwei Amerikanerinnen.

Grondinger setzte sich im Finale gegen Kate Russel klar durch

Die Polsterschlacht-WM wurde live via Webstream übertragen und von Boxexperten Sigi Bergmann kommentiert. In der Finalrunde trafen die Polster von Kate Russel (US) und der Wienerin aufeinander. Die Österreicherin konnte den Kampf für sich entscheiden. Grondinger wohnt in 1180 Wien und ist die jüngste von drei Geschwistern.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 18. Bezirk
  • Wienerin holte Gold bei Polsterschlacht-WM in New York
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen