Wienerin Drexler bei Judo-Weltcup in Birmingham Zweite

©EPA
Die Wienerin Hilde Drexler hat am Samstag im Judo-Weltcup-Turnier in Birmingham den zweiten Platz belegt. Die 25-jährige Studentin von Samurai Vienna musste sich erst im Finale der Kategorie bis 63 Kilogramm geschlagen geben, sie unterlag der Europameisterin Sarah Clark aus Großbritannien nach 2:36 Minuten durch Ippon.

Zuvor hatte Drexler in der Gewichtsklasse der zurückgetretenen Claudia Heill vier Kämpfe gewonnen, hatte die Britin Kate Walker (Ippon), die Französin Virginie Henry, die Niederländerin Esther Stam und die Französin Anne Laure Poli (jeweils Waza-Ari) besiegt. Rang zwei bei den British Open ist der bisher größte Erfolg Drexlers.

Die übrigen ÖJV-Aktiven am ersten Wettkampftag schieden vorzeitig aus. Michael Mayr überstand in der Klasse bis 66 kg nur eine Runde, Gewichtskollege Georg Reiter war ebenso wie Petra Steinbauer (bis 52 kg) bereits nach einer Auftaktniederlage aus dem Rennen.

  • VIENNA.AT
  • Sport
  • Wienerin Drexler bei Judo-Weltcup in Birmingham Zweite
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen