Wienerin der Woche: Die "Igelmutter"

Frau Smetana hat bereits zigtausenden Igeln das Leben gerettet.  Stadtreporter Video: 

 

Die Wienerin der Woche ist auch bekannt als „die Igelmutter der Nation”. Sie hat bereits zigtausenden Igeln das Leben gerettet. Margareta Smetana . Sie und ihr Mann Kurt wohnen mitten in Meidling, und trotzdem bringen die Menschen ihr regelmäßig ein in Not geratenes kleines stacheliges Ding vorbei. Vor allem die überlebenswichtige Erstversorgung von Jungigeln oder verletzten Tieren wurde zur Expertenaufgabe.

Der Laie ist oft mit einem pflegebedürftigen Igel überfordert. Gut gemeinte Leckereien oder Milch verursachen aber oft gefährliche Störungen im Leib des kleinen Krabblers. Frau Smetana hat sich im Laufe der Jahre ein außerordentliches Fachwissen über den Igel zugelegt, das vermutlich weit größer ist, als das der meisten Tierärzte.

Sie wird bereits von besorgten Igelfindern aus der ganzen Welt kontaktiert und respektiert. Weil sie auch künftig auf Urlaub und teure Freizeitaktivitäten zugunsten der heimischen Igelpopulation verzichtet, erklären wir sie hiermit feierlich zur Wienerin der Woche.

  • VIENNA.AT
  • Stadtreporter
  • Wienerin der Woche: Die "Igelmutter"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen