Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wienerbergteich in Wien-Favoriten: 400 Quadratmeter Schilf gerieten in Brand

Beim Wienerbergteich in Wien-Favoriten geriet das Schilf in Brand.
Beim Wienerbergteich in Wien-Favoriten geriet das Schilf in Brand. ©APA/CHARLES STEINER
Am Mittwochvormittag geriten am Wienerbergteich in Wien-Favoriten rund 400 Quadratmeter Schild in Brand.

Die Flammen wurden bereits abgelöscht, sagte Feuerwehrsprecher Jürgen Figerl am frühen Nachmittag. Die Ursache für den Brand am Südufer des Wienerbergteichs war unklar. Der Sprecher erinnerte jedoch daran, dass wegen der Trockenheit seit 9. August ein Grillverbot gilt und Hantieren mit offenem Feuer verboten ist.

Schilfbrand am Wienerbergteich rasch gelöscht

Die Feuerwehr rückte gegen 11.45 Uhr mit drei Fahrzeugen und 16 Mann in das Erholungsgebiet Wienerberg in Wien-Favoiriten aus. Über der Grünoase auf dem ehemaligen Lehmabbaugebiet zur Ziegelgewinnung stiegen Rauchschwaden auf, berichtete ein Zeuge gegenüber der APA. Eine Löschgruppe blieb am Nachmittag vorerst für Nachlöscharbeiten an Ort und Stelle, erläuterte Figerl.

(APA/Red)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Wienerbergteich in Wien-Favoriten: 400 Quadratmeter Schilf gerieten in Brand
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen