AA

Wienerberg setzt sich wieder etwas ab

Die 27. Runde brachte möglicherweise bereits eine kleine Vorentscheidung in der Wiener Liga.

Der SV Wienerberger feierte im Favoritner Derby gegen IC Schnitzlplatzl einen 2:1-Erfolg. Titelkonkurrent ZS Simmering ging hingegen im Bezirksderby gegen Ostbahn XI mit 1:4 unter. Damit hat der Herbstmeister drei Runden vor Schluss vier Punkte Rückstand auf Wienerberger und auch das eindeutig schlechtere Torverhältnis.

Ergebnisse 27. Runde Wiener Liga:
FPA-DSV Fortuna 05 – SPC Helfort 15 (1:0) 3:2
FAC-OFR – Post SV Wien (0:0) 0:0
ISS Admira Landhaus – Rennweger SV (1:0) 2:1
FC Invest Concept Schnitzlplatz´l – SV Wienerberger C&K (1:2) 1:2
SC Ostbahn XI – SC Zentrum Simmering (3:0) 4:1
FC Stadlau – SR FACH – Donaufeld (1:0) 4:0
Landstraßer Athletik Club – SV Donau (0:0) 1:2
Gersthofer SV – Favoritner AC 60160 Taxi (0:0) 3:1

Tabelle Wiener Stadtliga
    VereinsnameSp.SUNToreDiff.Pkt.
  1.SV Wienerberger C&K27165654302453
  2.SC Zentrum Simmering27147646341249
  3.SR FACH – Donaufeld27128741291244
  4.Gersthofer SV2712783731643
  5.SC Ostbahn XI27119754421242
  6.FPA-DSV Fortuna 0527101165547841
  7.Post SV Wien27109846331339
  8.FAC – OFR27107103839-137
  9.Favoritner AC 60160 Taxi279994841736
  10.FC Stadlau27106114339436
  11.SV Donau279993639-336
  12.FC Invest Concept Schnitzlplatz´l2781094447-334
  13.ISS Admira Landhaus2793153339-630
  14.Rennweger SV2784152645-1928
  15.Landstraßer Athletik Club2764173064-3422
  16.SPC Helfort 152756163062-3221
  • VIENNA.AT
  • Wiener Fussball
  • Wienerberg setzt sich wieder etwas ab
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen