Wiener Westeinfahrt nur einspurig befahrbar

Am Montag wird die Westeinfahrt bei Schönbrunn nur einspurig sein.
Am Montag wird die Westeinfahrt bei Schönbrunn nur einspurig sein. ©APA/Sujet
Autofahrer müssen am Montagnachmittag, dem18. Juni, mit massiven Verkehrsbeeinträchtigungen auf der Wiener Westeinfahrt vor dem Schloss Schönbrunn rechnen.

Der Grund für die Verkehrsbehinderung: Die Demonstration “Rettung des Leistungszentrums Schönbrunn”, die am Montag stattfindet.

Verkehr in Hietzing beeinträchtigt

Zwischen 16 und 17 Uhr wird die Schönbrunner Schloßstraße zwischen der Schloßallee und der Grünbergstraße zeitweise nur einspurig befahrbar sein.

Der ÖAMTC befürchtet erhebliche Staus nicht nur auf der Westeinfahrt selbst, sondern auch auf den umliegenden Straßenverbindungen, wie etwa auf der Hietzinger Hauptstraße, der Maxingstraße, der Schloßallee oder der Johnstraße.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 13. Bezirk
  • Wiener Westeinfahrt nur einspurig befahrbar
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen