Weltgesundheitstag: Blut spenden - Gesundheit checken lassen

Blutspenden ist nicht nur ein sozialer Akt, sondern hilft auch der eigenen Gesundheit
Blutspenden ist nicht nur ein sozialer Akt, sondern hilft auch der eigenen Gesundheit ©Bilderbox (Symbolbild)
Von 2. bis 6. April findet die Aktionswoche in der Wiener Blutspendezentrale statt. Wer dort anlässlich des Weltgesundheitstags Blut spendet, kann sich einem kostenlosen Gesundheits-Check unterziehen.

Blut spenden hilft nicht nur anderen – auch für die eigene Gesundheit hat es einen positiven Effekt. „Anlässlich des Weltgesundheitstages bieten wir allen Blutspenderinnen und Blutspendern in der Zentrale in Wien einen kostenlosen Gesundheits-Check an“, so Dr. Eva Menichetti, medizinische Leiterin der Blutspendezentrale für Wien, Niederösterreich und Burgenland.

Blut spenden – kostenlosen Blutbefund erhalten

Alle, die in der Woche vom 2. bis 6. April in der Wiener Blutspendezentrale (Wiedner Hauptstraße 32, 1040 Wien) Blut spenden, bekommen einen umfangreichen Blutbefund. Untersucht werden wichtige Werte für Stoffwechsel, Leber- und Nierenfunktion sowie die Gallenblase. „Der Blutbefund ist eine Art Frühwarnsystem: falls ein oder mehrere Werte außerhalb der Normbereiche liegen, raten wir, den Hausarzt oder einen Facharzt aufzusuchen“, so Menichetti.

Jedes Jahr benötigen die Wiener Spitäler rund 120.000 Konserven, das heißt alle fünf Minuten eine Konserve. Dem gegenüber steht die Tatsache, dass in Wien nur 2,2 Prozent der Bevölkerung regelmäßig Blut spenden. Wer Blut spendet, setzt ein Zeichen der Solidarität und unterstützt einen Mitmenschen in einer schwierigen Situation. Alle Informationen rund ums Blutspenden und alle Blutspendetermine erfährt man online oder unter der kostenlosen Service-Nummer 0800 190 190.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 4. Bezirk
  • Weltgesundheitstag: Blut spenden - Gesundheit checken lassen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen