Wiener Vizebürgermeister Nepp verschenkt Schultaschen an sozialschwache Kinder

Die Schultaschen sollen an sozialschwache Kinder gehen.
Die Schultaschen sollen an sozialschwache Kinder gehen. ©APA/HERBERT PFARRHOFER
Der erste Schultag kommt für viele "Taferlklassler" schneller als man denkt und so ist es dem Wiener Vizebürgermeister Dominik Nepp ein Anliegen, Schulanfängern unter die Arme zu greifen.
Neuer Vizebürgermeister
Vermögenszugriff

Deshalb verschenkt Nepp im Rahmen seiner Vizebürgermeister-Tour Schultaschen inklusive Schreibutensilien an sozial benachteiligte “Taferlklassler”. “Mir ist es ein Anliegen, sozial Schwächeren unter die Arme zu greifen um ihnen den Start ins Schuljahr zu erleichtern”, so der Vizebürgermeister.

Kostenlose Schultaschen für sozialschwache Kinder

Bewerbungen können an die E-Mail-Adresse dominik.nepp@wien.gv.at geschickt werden. “Wenn du noch keine Schultasche hast, bitte deine Eltern mir zu schreiben”, freut sich Nepp über zahlreiche Nachrichten.

Die glücklichen Gewinner werden schriftlich informiert und bekommen ihre neuen Schultaschen im Wiener Prater übergeben – Gratis-Fahrten inklusive. “Bei einem Ausflug in den Prater darf selbstverständlich eine gemeinsame Fahrt mit der Zwergerlbahn oder dem Blumenrad nicht fehlen”, schließt Nepp.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • Wiener Vizebürgermeister Nepp verschenkt Schultaschen an sozialschwache Kinder
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen