Wiener Vater verging sich an zweijähriger Tochter: Prozess

Der Mann wurde dabei gefilmt, wie er seine kleine Tochter missbrauchte.
Der Mann wurde dabei gefilmt, wie er seine kleine Tochter missbrauchte. ©Bilderbox/Sujet
Richterin Martina Hahn wird am Mittwoch am  Wiener Landesgericht die Verhandlung gegen einen 50-Jährigen führen, der am 10. Februar von einem Bauarbeiter beim Missbrauch seiner zweijährigen Tochter beobachtet und gefilmt worden war.
Weiter in U-Haft
Vater missbrauchte Tochter

Dem Mann wird sexueller Missbrauch Unmündiger sowie Missbrauch eines Autoritätsverhältnisses vorgeworfen.

Bauarbeiter filmte Missbrauch

Der Arbeiter hatte von einem Baugerüst den 50-Jährigen in dessen gegenüberliegenden Wohnung mit dem kleinen Mädchen gesehen und den Missbrauch geistesgegenwärtig mit seinem Handy gefilmt, ehe er die Polizei alarmiert.

Der Beschuldigte gab, nicht zuletzt aufgrund des Videobeweises, nach seiner Festnahme zu, seine jüngste Tochter bereits im Jänner einmal missbraucht zu haben. Seither saß er in Untersuchungshaft.

(APA)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wiener Vater verging sich an zweijähriger Tochter: Prozess
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen