Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wiener Tiergarten Schönbrunn bietet Giraffen füttern für Gäste an

In Schönbrunn kann man jetzt selbst Giraffen füttern - von einem speziellen Hochstand aus
In Schönbrunn kann man jetzt selbst Giraffen füttern - von einem speziellen Hochstand aus ©Daniel Zupanc
Wer Giraffen liebt, wird bei diesem neuen Angebot sicher hellhörig: Im Tiergarten Schönbrunn können Besucherinnen und Besucher seit Neuestem eine Giraffen-Führung der besonderen Art buchen.
Eindrücke vom Giraffen Füttern in Schönbrunn
Freude über Robben-Baby in Schönbrunn

Mit ihren langen Wimpern, der einzigartigen Fellzeichnung und ihrer beeindruckenden Größe faszinieren Giraffen Groß und Klein. Im Tiergarten Schönbrunn kann man ab sofort ein exklusives Erlebnis mit den Langhälsen buchen: die Giraffen-VerFührung.

Führung mit Giraffen füttern im Tiergarten Schönbrunn

„Für unser neues Angebot haben wir einen besonderen Hochstand gebaut. So ist man mit unserem Netzgiraffen-Trio Fleur, Sofie und Obi auf Augenhöhe und kann sie mit frischen Blättern füttern“, sagt Zoodirektor Stephan Hering-Hagenbeck, der das Giraffen-Rendezvous gleich als Erster ausprobiert hat.

Giraffen leben in Afrika südlich der Sahara und ernähren sich von Blättern, Früchten und frischen Trieben, die sie mit der Zunge abreißen. Hering-Hagenbeck: „Die Giraffe ist an ihren Lebensraum und ihr Futter sehr gut angepasst. Wie geschickt sie mit ihrer langen bläulichen Zunge ist, kann man beim Füttern genau beobachten.“

Giraffen-VerFührung: Exklusive Sonderführung mit Giraffen-Infos

Bei der Sonderführung werfen Giraffenfreunde gemeinsam mit einem Tierpfleger einen Blick hinter die Kulissen des Giraffenhauses. Sie erfahren Details zur Biologie der Tiere, zu ihrem Lebensraum, zur aufwendigen Pflege und zum Tiertraining im Zoo.

Informationen zur Giraffen-VerFührung
Termine: jeden Mittwoch
Beginn:
13:00 Uhr
Dauer: 1,5 Stunden
Kosten: 150 € pro Person
Teilnehmerzahl: Sammeltermine: 2 bis 6 Personen, Exklusivtermine: 4 bis 6 Personen
Mindestalter: 10 Jahre

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 13. Bezirk
  • Wiener Tiergarten Schönbrunn bietet Giraffen füttern für Gäste an
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen