Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wiener Taxler brachte Besitzer Fahrzeug nicht zurück: Anzeige

Der 53-jährige Taxifahrer wurde wegen Veruntreuung angezeigt.
Der 53-jährige Taxifahrer wurde wegen Veruntreuung angezeigt. ©APA (Sujet)
Ein Wiener Taxifahrer hat das Auto, das er für dienstliche Fahrten bekommen hat, tagelang nicht zu seinem Unternehmen zurückgebracht. Der Besitzer erstattete daraufhin Anzeige.

Diese fand das Fahrzeug schließlich am Freitagabend in Wien-Penzing und zeigte den kurz darauf ausgeforschten 53 Jahre alten Beschuldigten wegen Veruntreuung an.

Wien: Taxifahrer brachte Auto tagelang nicht zurück

Der Taxiunternehmer hatte dem 53-Jährigen das Auto am 28. August für die Beförderung von Fahrgästen zur Verfügung gestellt. Nachdem der Mann den Pkw nicht zurückbrachte, rief ihn sein Chef mehrmals an und schaute auch an der Wohnadresse des Taxifahrers vorbei, erläuterte Polizeisprecher Daniel Fürst. Als ihn der Unternehmer dort nicht antraf, gab der 53-Jährige am Telefon an, mit dem Taxi im Ausland zu sein.

Das Fahrzeug wurde schließlich am Freitag gegen 19.15 Uhr in der Keißlergasse entdeckt. Die Beamten stellten außerdem einen entfremdeten, britischen Führerschein sicher. Der 53-jährige Österreicher wurde auf freiem Fuß angezeigt.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 14. Bezirk
  • Wiener Taxler brachte Besitzer Fahrzeug nicht zurück: Anzeige
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen