Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wiener Sonderschulen erhalten FFP2-Masken

43 Sonderschul-Standorte wurden mit jeweils 100 FFP2-Masken ausgestattet.
43 Sonderschul-Standorte wurden mit jeweils 100 FFP2-Masken ausgestattet. ©pixabay.com (Sujet)
Nachdem die Gewerkschaft kritisiert hat, dass man auf Schutzausrüstung aus dem Bildungsministerium warte, stattet die Stadt Wien nun die Sonderschulen mit Schutzmasken aus.

Am Mittwochvormittag wurden die 43 Standorte mit jeweils 100 FFP2-Masken für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beliefert, hieß es in einer Aussendung.

100 FFP2-Masken für Wiener Sonderschulen

"In Wien ist ausreichend Schutzausrüstung vorhanden, unsere Pandemielager sind gut gefüllt", betonte Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ). Es sei ihm ein Anliegen gewesen, die Schulen rasch und unbürokratisch mit Masken auszustatten.

Lehrervertreter hatten zuvor beklagt, dass in den Sonderschulen Schülerinnen und Schüler mit schwererer Behinderung vielfach nicht in der Lage seien, Masken zu tragen oder Abstandsregeln einzuhalten. Trotzdem gebe es für diese im Gegensatz zu allen anderen Schulformen undifferenziert die Vorgabe, weiter Präsenzunterricht abzuhalten.

Aktuelles zur Corona-Krise

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wiener Sonderschulen erhalten FFP2-Masken
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen