Wiener Praterstern bekommt einen städtischen Koordinator

Paul Oblak wird der städtische Koordinator für den Wiener Praterstern.
Paul Oblak wird der städtische Koordinator für den Wiener Praterstern. ©APA/Hans Klaus Techt
Am Montag wurde Raumplaner Paul Oblak zum städtischen Koordinator für den Wiener Praterstern ernannt. Er ist nun Ansprechpartner für den sozialen Brennpunkt.

Wiens Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) hat am Montag einen Koordinator für den Praterstern ernannt. Der Raumplaner Paul Oblak wird künftig Ansprechpartner etwa für die ÖBB, die Polizei, die Wiener Linien oder auch die Geschäfte sein, hieß es in einer Pressemitteilung. Auch weitere bauliche bzw. organisatorische Maßnahmen wurden angekündigt.

Viele Neuerungen am Wiener Praterstern geplant

Der Verkehrsknotenpunkt galt und gilt auch als sozialer Brennpunkt. Zuletzt hat die Stadt im Umfeld der Station ein Alkoholverbot verhängt. Umgesetzt, so hieß es, wird nun ein neues Beleuchtungskonzept. Auch weitere Gastronomiebetriebe sollen angesiedelt werden. Eine neue Polizeistelle am Vorplatz sei ebenfalls in Planung, wurde betont.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • Wiener Praterstern bekommt einen städtischen Koordinator
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen