Wiener Prater: Gruppe belästigte Fahrgäste und ging auf Sicherheitsdienst los

Die Verdächtigen sorgten am Wiener Prater für Unruhe.
Die Verdächtigen sorgten am Wiener Prater für Unruhe. ©APA/HERBERT P. OCZERET
Montagnacht belästigten drei Personen Fahrgäste am Wiener Prater. Anschließend gingen sie auch auf den Sicherheitsdienst los. Die Verdächtigen wurden festgenommen.

Montagnacht sollen zwei Männer im Alter von 20 und 21 Jahren und eine Frau im Alter von 20 Jahren Fahrgäste eines Karussells im Wiener Prater belästigt haben.

Verdächtige gingen auf Sicherheitsdienst los

Zwei Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes forderten die drei Verdächtigen daraufhin auf, die Örtlichkeit zu verlassen. Die mutmaßlichen Täter sollen dann mit Schlägen auf die Mitarbeiter losgegangen sein und sie mit dem Umbringen bedroht haben. Im Zuge einer Sofortfahndung konnten die drei alkoholisierten Tatverdächtigen angehalten und vorläufig festgenommen werden. Alle drei sind bereits amtsbekannt und einschlägig vorbestraft.

(Red)


  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 2. Bezirk
  • Wiener Prater: Gruppe belästigte Fahrgäste und ging auf Sicherheitsdienst los
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen