Wiener Polizisten mit Laserpointer geblendet: Ermittlungen gegen unbekannte Täter

Im Auto sitzend wurden Polizisten mit einem Laserpointer geblendet
Im Auto sitzend wurden Polizisten mit einem Laserpointer geblendet ©APA (Sujet)
Am Mittwochnachmittag waren zwei Polizisten in Wien-Donaustadt mit dem Streifenwagen unterwegs, als ihnen plötzlich jemand mit einem Laiserpointer in die Augen leuchtete und einen der beiden dadurch verletzte.

Der Vorfall ereignete sich am Mittwoch kurz nach 16 Uhr. Zwei Wiener Polizisten, die mit ihrem Dienstwagen in der Donaustadtstraße auf Streife waren, sind mit einem grünen Laserpointer geblendet worden. Der Lenker selbst wurde im Gegensatz zum Beifahrer nicht im Gesichtsbereich getroffen.

Mit Laserpointer geblendet: Polizist musste vom Dienst abtreten

Sein Kollege jedoch klagte über starke Schmerzen, begab sich in die Augenambulanz und konnte seinen Dienst nicht fortsetzen, berichtete die Exekutive am Donnerstag. Die Suche nach dem Täter verlief zunächst ergebnislos.

Ermittlungen gegen Unbekannt wegen Körperverletzung und Co.

Es wird nun gegen unbekannte Täter wegen des Verdachts der Gefährdung der körperlichen Sicherheit, der versuchten sowie vollendeten schweren Körperverletzung und des tätlichen Angriffs auf einen Beamten ermittelt.

Gefährlich: Wiener Polizei warnt vor Gesundheitsschäden durch Laserpointer

Die Polizei mahnt in diesem Zusammenhang: Durch Laserpointer kann es zu schweren Schädigungen der Netzhaut und irreversiblen Einschränkungen der Sehschärfe kommen. Bei Laserpointern, vor allem bei Hochleistungslaserpointern, handelt es sich um kein Spielzeug. Personen welche derart leichtfertig mit einem Laserpointer hantieren, müssen sich den schweren Folgen ihres Handelns bewusst werden.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • Wiener Polizisten mit Laserpointer geblendet: Ermittlungen gegen unbekannte Täter
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen