Wiener Polizisten konnten 54-Jährigen wiederbeleben

Die Polizei konnte den Mann reanimieren.
Die Polizei konnte den Mann reanimieren. ©APA/BARBARA GINDL
Die Wiener Polizei konnte Ende Juli in Wien-Simmering einen 54-Jährigen nach einem Herzstillstand wiederbeleben. Der Mann befindet sich auf dem Weg zur Besserung.

Am 24. Juli ist es Wiener gemeinsam mit der Berufsrettung Wien gelungen, einen 54-jährigen Mann wiederzubeleben, nachdem er in der Mautner-Markof-Gasse in Wien-Simmering einen Herzstillstand erlitten hatte. Laut Spital befindet sich der Patient im künstlichen Tiefschlaf, wobei er sich nun am Weg der Besserung befindet.

(red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 11. Bezirk
  • Wiener Polizisten konnten 54-Jährigen wiederbeleben
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen