Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wiener Polizei setzte Taser gegen Drogendealer ein: Festnahme in Favoriten

Die Polizisten setzten bei der Festnahme ihren Taser ein.
Die Polizisten setzten bei der Festnahme ihren Taser ein. ©APA
Am Montagabend konnten Wiener Polizei zwei mutmaßliche Suchtmittelhändler beim Verkauf von Heroin beobachten. Bei der Festnahme setzten die beiden Männer derart heftigen Widerstand, dass die Beamten ihre Taser einsetzen mussten.

Auf der Wiener Favoritenstraße konnte eine Polizeistreife zwei Suchtmittelhändler beim Verkauf von Heroin beobachten. Die Beamten konnten zwei Abnehmer anhalten und anzeigen.

Heroin-Verkauf in Wien-Favoriten beobachtet

Beim Versuch einen der mutmaßlichen Drogendealer anzuhalten, leistete dieser Widerstand gegen die Festnahme, die "mit Zwangsgewalt schließlich durchgesetzt werden konnte", wie es in einer Aussendung der Wiener Polizei am Dienstag hieß.

Bei dem 23-jährigen serbischen Staatsbürger konnten sechs Päckchen mit Heroin, elf Sackerl Kokain und Bargeld von knapp 1.000 Euro sichergestellt werden.

Polizei setzte bei Festnahme Taser ein

Auch der Komplize konnte angehalten werden. Der 25-jährige Serbe setzte ebenfalls massiven Widerstand, weshalb die Beamten ihre Taser einsetzen mussten, um die Festnahme durchführen zu können. Bei ihm wurden weitere 22 Säckchecn Heroin sichergestellt werden. Die beiden Männer befinden sich in Haft.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Wiener Polizei setzte Taser gegen Drogendealer ein: Festnahme in Favoriten
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen