Wiener Polizei schnappt Ladendiebin mit kleiner Tochter am Arm

Die Wiener Polizei erwischte eine Ladendiebin in flagranti
Die Wiener Polizei erwischte eine Ladendiebin in flagranti ©APA (Sujet)
Eine der Polizei nicht unbekannte 31-jährige Frau wurde auf frischer Tat in Wien-Favoriten bei einem versuchten Diebstahl ertappt. Mit dabei hatte die Frau ihre eineinhalbjährige Tochter, die sie am Arm trug.

Eine bereits amtsbekannte Ladendiebin hat am Montag in Wien-Favoriten versucht, mit ihrer eineinhalbjährigen Tochter am Arm Alkoholika zu stehlen. Die Frau wurde festgenommen. Sie hat mit Verwandten in einem Hotel gewohnt, dort fanden die Beamten verwahrloste Zustände und auch abgelaufene Babynahrung vor. Das Mädchen wurde dem Jugendamt übergeben. Die 31-jährige Italienerin ist in Haft.


31-Jährige wollte teuren Alkohol stehlen

Die Frau wollte kurz vor 10.30 Uhr in einem Lebensmittelgeschäft am Keplerplatz alkoholische Getränke im Wert von mehreren hundert Euro für den Weiterverkauf entwenden. Sie wurde gefasst. Im Hotelzimmer, in dem sich die 31-Jährige mit ihrem Mann und einem weiteren Verwandten aufgehalten hatte, stießen die Beamten auch auf sehr schlechte sanitäre Zustände. Babynahrung war verdorben oder auch abgelaufen, weshalb die Polizisten das Jugendamt hinzuzogen, das die Betreuung des Mädchens übernahm.

Gegen die Italienerin bestand schon eine aufrechte Ausweisung. Sie soll bereits über Monate hinweg Ladendiebstähle in Wien begangen haben, mehrfach wurde sie erwischt.

(apa/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 10. Bezirk
  • Wiener Polizei schnappt Ladendiebin mit kleiner Tochter am Arm
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen