Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wiener Polizei schnappt Dealer-Trio: 5.000 Tabletten Ecstasy sichergestellt

Diese Ecstasy-Tabletten und das Bargeld fand die Polizei in der Donaustadt vor
Diese Ecstasy-Tabletten und das Bargeld fand die Polizei in der Donaustadt vor ©LPD Wien
Nach längeren Ermittlungen ist es der Wiener Polizei gelungen, am Dienstag drei Dealern in Wien-Donaustadt das Handwerk zu legen. Bei Wohnungsdurchsuchungen fand man 5.000 Ecstasy-Tabletten.

Beamte des Landeskriminalamtes Wien konnten im Zuge von bereits länger laufenden Ermittlungen drei mutmaßliche Ecstasy-Dealer ausforschen.

Drogen-Übergabe in Donaustadt vereitelt: Drei Festnahmen

Am 7. Juli 2020 sollte in Wien-Donaustadt die Übergabe einer größeren Menge an Ecstasy-Tabletten stattfinden. Mit Unterstützung von Einsatzkräf- ten der Cobra wurden die drei mutmaßlichen Dealer noch vor Ort festgenommen. Es handelte sich um syrische Staatsbürger im Alter von 18, 37 und 55 Jahren

Im Zuge von Wohnungsdurchsuchungen wurden insgesamt 5000 Tabletten der Droge und rund 2000 Euro Bargeld sichergestellt. Der Straßenverkaufswert liegt bei rund 20.000 Euro, die Beschuldigten befinden sich in Haft. Das Landeskriminalamt Wien, Außenstelle West, führt die weiteren Ermittlungen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • Wiener Polizei schnappt Dealer-Trio: 5.000 Tabletten Ecstasy sichergestellt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen