AA

Wiener Polizei informiert über Schutz vor Einbrechern

Die Polizei informiert im 23. Bezirk
Die Polizei informiert im 23. Bezirk ©Bilderbox
Einbrüche in Wohnungen und Einfamilienhäuser bedeuten für die Opfer nicht nur eine finanzielle Belastung, sondern ziehen für die Betroffenen auch meist eine starke psychische Beeinträchtigung nach sich. Die Polizei gibt Tipps zum Schutz.

Wie bereits im Frühjahr 2009 wird nun wieder von Beamten der Kriminalprävention der Wiener Polizei Informationsveranstaltungen in diversen Bezirksvorstehungen zum Thema “Eigentumsschutz” abgehalten.

In mehreren Studien konnte analysiert werden, dass sicherheitstechnische Maßnahmen abschreckend auf Einbrecher wirken. Die Informationsveranstaltungen in den Bezirken sollen daher allen Interessierten die Möglichkeit bieten, sich bei den Spezialisten der Wiener Polizei über effizienten Einbruchsschutz beraten zu lassen.

Die Beamten der Kriminalprävention werden dabei in einem Vortrag über Maßnahmen zum Einbruchsschutz informieren, im Forum Fragen beantworten und wird auch die nun erweiterte Förderaktion der Stadt Wien für den nachträglichen Einbau von Sicherheitstüren vorgestellt. Es besteht darüber hinaus die Möglichkeit, Termine für die individuelle Beratung vor Ort auszumachen.

Alle interessierten Bewohner des 23. Bezirks werden dazu herzlich eingeladen.

Die nächste Veranstaltung findet am 05.10.2009, um 19.00 Uhr im Pensionistenklub Siebenhirten statt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 23. Bezirk
  • Wiener Polizei informiert über Schutz vor Einbrechern
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen