Wiener Polizei entdeckte halbes Kilo Marihuana

Für den Mann klickten die Handschellen.
Für den Mann klickten die Handschellen. ©APA
Bei einer Lenkerkontrolle am Montag fiel der Polizei in Wien-Währing ein Autolenker besonders auf. Gegen den Mann bestand bereits ein Festnahmeauftrag, zudem führte er ein halbes Kilo Marihuana mit sich.

Die Wiener Polizei wurden am Montagabend bei einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle in der Martinstraße in Wien-Währing auf Cannabis-Geruch in einem aufgehaltenen Auto aufmerksam. Gegen den 33-jährigen Lenker bestand bereits ein Festnahmeauftrag, weshalb er festgenommen wurde. Bei einer Durchsuchung des Fahrzeuges konnten diverse Suchtmittelutensilien sowie 500 Gramm Marihuana sichergestellt werden. Dem Tatverdächtigen wurde der Führerschein vorläufig abgenommen.

(red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 18. Bezirk
  • Wiener Polizei entdeckte halbes Kilo Marihuana
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen