AA

Wiener "Nacht der spirituellen Lieder" 2014 in der Donaucitykirche

In der Donaucitykirche wird auch heuer wieder spirituell gesungen
In der Donaucitykirche wird auch heuer wieder spirituell gesungen ©APA
Von Gospel und Kanon über Jodler bis hin zum Mantra: Bei der Wiener "Nacht der spirituellen Lieder" ist die Wiener Donaucitykirche am 11. Jänner 2014 bereits zum fünften Mal Schauplatz gemeinsamen Singens und Musizierens. Das Event erfreute sich in den letzten Jahren zunehmender Beliebtheit - nicht nur in Wien.

Ausgehend von Aachen verbreitete sich die Idee der “Nacht der spirituellen Lieder”, einer gemeinsamen Singnacht, bei der auch Laien herzlich willkommen sind, auf mehrere deutsche und österreichische Städte.

Ablauf der “Nacht der spirituellen Lieder”

Inzwischen wird nicht nur in Wien, sondern auch in Vorarlberg, Tirol, Salzburg oder Oberösterreich gesungen – im vergangenen Sommer erklangen die Lieder aus aller Welt und aus allen Kulturen erstmals auch auf der Lunzer Seebühne.

Afrikanischer Gospel oder indianische Gesänge – das Konzept der von Sängerin Heidi Clementi organisierten Wiener Nacht bleibt gleich. Singleiter stimmen das Lied an, wer möchte, singt einfach mit. Die Einnahmen aus freien Spenden kommen einer karitativen Organisation zugute.

5. Wiener Nacht der Spirituellen Lieder
11. Jänner, 20 bis 24 Uhr
Donaucitykirche
Donau-City-Straße 2
1220 Wien

Mehr zur Nacht der spirituellen Lieder finden Sie hier.

(apa/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 22. Bezirk
  • Wiener "Nacht der spirituellen Lieder" 2014 in der Donaucitykirche
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen