Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wiener nach Zimmerbrand in Floridsdorf in Lebensgefahr

Die Brandursache ist noch unklar.
Die Brandursache ist noch unklar. ©pixabay.com (Sujet)
Bei einem Zimmerbrand in der Kummergasse erlitt ein 41-Jähriger in der Nacht auf Dienstag eine lebensgefährliche Rauchgasvergiftung.

Ein Wiener hat bei einem Zimmerbrand in der Nacht auf den Christtag lebensgefährliche Verletzungen erlitten. Der 41-Jährige konnte sich und seinen Hund noch aus der Wohnung im dritten Stock retten. Vor der Tür brach er dann zusammen und wurde von der Feuerwehr geborgen.

Mann bei Zimmerbrand in Wien-Floridsdorf lebensgefährlich verletzt

Mit einer lebensgefährlichen Rauchgasvergiftung wurde er von der Wiener Berufsrettung versorgt und ein Krankenhaus gebracht. Auch der Hund überlebte den Brand. Das Feuer war im Wohnzimmer eines Hauses in der Kummergasse in Floridsdorf ausgebrochen.

Ob die Kerze eines Christbaums oder eines Adventkranzes daran schuld war, ist unklar, sagte Feuerwehrsprecher Gerald Schimpf.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 21. Bezirk
  • Wiener nach Zimmerbrand in Floridsdorf in Lebensgefahr
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen