Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wiener Maschinenbauer Krauseco insolvent

27 Mitarbeiter sind betroffen.
27 Mitarbeiter sind betroffen. ©APA
Der Kfz-Zulieferer Wiener Krauseco Werkzeugmaschinen GmbH mit 27 Mitarbeitern ist insolvent. Man habe den Wandel der Autoindustrie hin zu E-Autos verschlafen.

Am Freitag ist am Handelsgericht Wien ein Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung eröffnet worden, berichtete der KSV1870 am Samstag. Grund ist demnach der Strukturwandel in der Auto-Industrie hin zur E-Mobilität. Die deutsche Schwestergesellschaft - dort wird produziert, in Wien wird geplant - hat sich deswegen in ein Schutzschirmverfahren begeben.

Die Passiva betragen hierzulande 6,7 Mio. Euro. Krauseco bietet eine Sanierungsplanquote von 20 Prozent.

(APA/red)

  • VIENNA.AT
  • Wirtschaft
  • Wiener Maschinenbauer Krauseco insolvent
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen