Wiener Linien: Kürzere Intervalle für Kahlenberg-Bus

Die Wiener Linien rüsten sich für die Zeit der Schulausflüge: Aufgrund der starken Nachfrage wird die Buslinie 38A von Heiligenstadt auf den Kahlenberg verstärkt.
Von ca. 8.30 Uhr bis 11.30 Uhr sind die Busse bis zur Haltestelle Kahlenberg nun im Fünf-Minuten-Takt statt wie sonst mit zehnminütigen Intervallen unterwegs. Der neue Fahrplan gilt ab Montag bis zum Ende des Schuljahres am 1. Juli.

Ausflugsziele bequem mit Öffis erreichbar Der Kahlenberg ist eines von vielen Wiener Ausflugszielen, die gut mit den Öffis erreichbar sind. Mit der U-Bahn nur wenige Minuten von der Innenstadt entfernt sind etwa auch die Donauinsel und die Alte Donau. Die U4 bindet etwa den Schlosspark Schönbrunn und den Lainzer Tiergarten an. Von der Endstation der Straßenbahnlinie 43 lässt sich der Wienerwald erwandern. Die Steinhofgründe sind mit den Buslinien 46B und 146B von der U-Bahn-Station Ottakring erreichbar. Einen Sprung ins kühle Nass können Erholungssuchende im Erholungsgebiet Wienerberg wagen – nur wenige Schritte von der Straßenbahnlinie 67 entfernt.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 19. Bezirk
  • Wiener Linien: Kürzere Intervalle für Kahlenberg-Bus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen