Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wiener Kirche mit "Christen in die Hölle" beschmiert

Die Kirche in Wien-Penzing wurde von Unbekannten beschmiert.
Die Kirche in Wien-Penzing wurde von Unbekannten beschmiert. ©APA
Das Tor einer Kirche in Wien-Penzing ist am Freitag von unbekannten Tätern mit einer christenfeindlichen Bemerkung ("Christen in die Hölle") beschmiert worden.

Markus Dittrich, der Sprecher der Landespolizeidirektion, bestätigte der APA einen Bericht der "Kronen Zeitung" (Samstag-Ausgabe). Die Kirche in Wien-Penzing wurde mit dem Spruch "Christen in die Hölle" beschmiert. Die Urheber seien unbekannt, sagte Dittrich, eine Anzeige wegen schwerer Sachbeschädigung liege vor. Der Verfassungsschutz hat die Ermittlungen übernommen.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 14. Bezirk
  • Wiener Kirche mit "Christen in die Hölle" beschmiert
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen