Wiener Franzensbrücke wird saniert: Totalsperre im Sommer

Die Franzensbrücke in Wien wird im Sommer umfangreich saniert.
Die Franzensbrücke in Wien wird im Sommer umfangreich saniert. ©APA/GEORG HOCHMUTH
Am 11. April starten die Sanierungsarbeiten an der Franzensbrücke in Wien. Lesen Sie hier alle Infos zu den Sperren und Umleitungen für den Autoverkehr, Öffi-Nutzer, Fußgänger und Radfahrer.

Die Franzensbrücke stellt als Querung über den Donaukanal eine wesentliche Verkehrsverbindung zwischen dem Stadtzentrum und dem Verkehrsknoten Praterstern dar. Neben dem Autoverkehr wird die Brücke von der Straßenbahn Linie O, sowie von Fußgängern und Radfahrern genutzt.

Wien: Baustart mit Teilsperre der Fahrbahn auf der Franzensbrücke

Die ersten Vorarbeiten für die Baustelle finden ab 11. April 2022 statt. Auf der Franzensbrücke in Fahrtrichtung 2. Bezirk kann es zur temporären Sperre des rechten Fahrstreifens zwischen 9.00 Uhr und 15.00 Uhr und während der Nachtstunden kommen. Es ist mit kurzzeitigen kleinräumigen Verkehrsbehinderungen zu rechnen.

Ab Anfang Mai kommt es zu einer Teilsperre der Franzensbrücke. Je Fahrrichtung wird eine Fahrspur für den Autoverkehr aufrecht erhalten. Der Fuß- und Radverkehr wird auf einen temporäreren Geh- und Radweg an der Ostseite der Brücke (flussabwärts) umgelegt. Die Uferpromenade auf der Seite des 3. Bezirks muss kurzzeitig gesperrt werden. Für Fußgänger und Radfahrer wird eine beschilderte Umleitung über die Obere und Untere Weißgerberstraße eingerichtet. Die Straßenbahn bleibt weiterhin in Betrieb.

Totalsperre im Sommer: Bim-Linie O eingestellt, Umleitung für Autos

Der Schwerpunkt der Instandsetzungsarbeiten an der Franzensbrücke ist die vollständige Erneuerung der Fahrbahnplatte, die bereits massive Schäden aufweist. Für diese Arbeiten ist eine Totalsperre der Brücke von Juni bis Ende August erforderlich.

Der Autoverkehr wird großräumig umgeleitet. Der Betrieb der Straßenbahnlinie O muss in dieser Zeit zwischen Radetzkyplatz und Praterstern eingestellt werden. Die Wiener Linien werden zeitgerecht über die Änderungen im öffentlichen Verkehr informieren. Für Fußgänger und Radfahrer bleibt mit dem temporären Geh- und Radwegsteg weiterhin eine Querungsmöglichkeit erhalten.

Abschluss der Bauarbeiten an der Franzensbürcke im Herbst 2022

Neben der Erneuerung der Fahrbahnplatte werden Verstärkungmaßnahmen am Stahltragwerk durchgeführt. Auch der Korrosionsschutz der Stahlkonstruktion soll im Zuge der Arbeiten wieder hergestellt werden. An den denkmalgeschützten Natursteinbögen über den Treppelwegen neben dem Donaukanal, sowie an den Treppen, den Geländern und am Brüstungsmauerwerk sind geringfügige Instandsetzungsarbeiten erforderlich

Ab September 2022 kann die Totalsperre der Franzensbrücke aufgehoben werden. Danach folgt eine Teilsperre bis Oktober 2022 analog zur ersten Phase im Mai. Die Bauarbeiten werden vorraussichtlich im November 2022 abgeschlossen.

Aktuelle Baustellen in Wien im Überblick

(Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wiener Franzensbrücke wird saniert: Totalsperre im Sommer
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen