AA

Wiener Clubs fragen: "Will I ever see you again?"

Die Wiener Clubs sehnen sich nach dem Partyvolk.
Die Wiener Clubs sehnen sich nach dem Partyvolk. ©APA
Eine Aktion mit 1.200 Plakaten vor zehn Gürtellokalen zeigt ab Samstag feiernde und tanzende Lokalbesucher - ein Bild, das es seit Monaten nicht mehr zu sehen gab.

Der Wiener Gürtel zählt zu einer der beliebtesten Ausgehmeilen der Stadt. Seit Frühjahr 2020 sind die dort ansässigen Clubs und Konzertlocations coronabedingt allerdings verwaist. Eine Plakataktion will ab Samstag nun auf diese inzwischen einjährige Stille aufmerksam machen und stellt zugleich die bange Frage: "Will I ever see you again?" Zehn Lokale - darunter das Chelsea, das rhiz, der Weberknecht und das Cafe Carina - nehmen daran teil.

1.200 Plakate vor Wiener Gürtellokalen

Grafikdesigner und Initiator Tom Koch plant im Zuge des Projekts die Affichierung von insgesamt 1.200 Sujets an den Portalen und Fassaden der mitmachenden Partylocations zwischen Josefstädter und Thaliastraße. Sie zeigen feiernde, tanzende und dicht gedrängte Menschen in den jeweiligen Clubs - aufgenommen freilich vor Corona-Zeiten. Zwischen den aneinandergereihten Fotos prangt jeweils die Frage nach dem Wiedersehen. Die Aktion verstehe sich als unpolitisch, stelle keine Forderungen und solle in erster Linie zum Nachdenken anregen, hieß es am Mittwoch in einer Ankündigung.

(APA/red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wiener Clubs fragen: "Will I ever see you again?"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen