Wiener Bus rollte führerlos - Drei Leichtverletzte

©© Martin Ucik
Beim Unfall mit einem führerlosen Bus in Wien am Montag sind eine Passantin und zwei Fahrgäste leicht verletzt worden.  Bilder von der Unfallstelle

Der Unfall ereignete sich gegen 7.40 Uhr in der Johnstraße im Wien-Rudolfsheim-Fünfhaus. Der Bus hatte bei der Haltestelle “Märzstraße” angehalten. Als sich die hintere Türe nicht mehr schließen ließ, stieg der Lenker aus und hielt Nachschau. Währenddessen setzte sich der Bus in Bewegung und rollte ein Stück die abfallende Straße hinunter. Dabei beschädigte das Fahrzeug zehn bis 15 parkende Pkw.

Ein Mann und eine Frau, die sich im Bus befanden, versuchten das Fahrzeug so zu lenken, dass es auf der rechten Straßenseite blieb. So habe der Bus nie seine volle Fahrt aufnehmen können, so der Sprecher. Die Insassen schafften es schließlich, den Bus in eine Querstraße zu lenken – dort stoppte schließlich eine kleine Mauer eines Vorgartens das Gefährt. Der Mann und die Frau erlitten u.a. Abschürfungen.

Eine Passantin war ebenfalls leicht verletzt worden: Die Frau wollte gerade aus einem parkenden Auto Sachen ausladen, als der Bus ihren Pkw touchierte. Wie der Sprecher berichtete, soll sie mit der Rettung ins Spital gebracht worden sein – auch ihr soll aber “nichts Gröberes” passiert sein. Die anderen Passagiere seien nach dem Unfall “ihrer Wege gegangen”. Eine Schadenshöhe war vorerst noch unbekannt.

Seitens der Wiener Linien sprach man von einer “unglücklichen Verkettung von vielen Dingen”. Der Bus werde noch eingehend untersucht, aber vorerst gebe es keine Hinweise auf einen technischen Defekt, so der Sprecher. Der Lenker dürfte vergessen haben, die Handbremse anzuziehen. Er dürfte vermutlich auch nicht die Vordertüre offen gelassen haben, als er aus dem Bus gestiegen war – sonst hätte es laut dem Sprecher eine automatische Bremse gegeben. Der Mann sei nach dem Unfall “fertig” gewesen. Der Busfahrer dürfte seine Morgenschicht gegen 5.00 Uhr begonnen haben.

Die Johnstraße war bis 11.17 Uhr komplett gesperrt. Für die beiden Fahrgäste, die versucht hatten, den Bus in den Griff zu bekommen, werde man sich etwas einfallen lassen, meinte der Sprecher.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 15. Bezirk
  • Wiener Bus rollte führerlos - Drei Leichtverletzte
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen