Wiener attackierte Polizei am Gumpendorfer Gürtel

Die Polizei nahm den Mann fest.
Die Polizei nahm den Mann fest. ©APA
Am Freitag verhielt sich ein 39-Jähriger bei einer Polizeikontrolle aggressiv und attackierte einen Polizisten mit Faustschlägen. Der Mann wurde festgenommen.

Bei einer routinemäßigen Schwerpunktkontrolle Freitagmittag am Gumpendorfer Gürtel flüchtete ein 39-jähriger Österreicher vor der Wiener Polizei. Als die Beamten den Flüchtenden stoppten und eine Identitätsfeststellung durchführten, versuchte der Tatverdächtige einen Beamten zu attackieren.

Der Beamte konnte den Angriff abwehren und den 39-Jährigen anschließend festnehmen. Der Tatverdächtige wurde wegen des Verdachts des versuchten Widerstands gegen die Staatsgewalt sowie versuchter schwerer Körperverletzung angezeigt.

(red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 6. Bezirk
  • Wiener attackierte Polizei am Gumpendorfer Gürtel
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen