Wiener Amateurchöre sollen in Kirchen proben dürfen

Die Gotteshäuser würden sich sehr gut als Proberäume für Chöre eignen.
Die Gotteshäuser würden sich sehr gut als Proberäume für Chöre eignen. ©APA/ROLAND SCHLAGER
Die Pfarren in Wien werden dazu aufgerufen, ihre Gotteshäuser als Proberäume für Amateurchöre zur Verfügung zu stellen.
Chöre warten auf Regeln für Proben

Kollektives Singen nach Coronavorgaben braucht viel Platz: Solchen gibt es in vielen Kirchen Wiens. Kulturstadträtin Veronica Kaup-Hasler (SPÖ) und Kardinal Christoph Schönborn rufen deshalb Pfarren auf, ihre Gotteshäuser Amateurchören zur Verfügung zu stellen.

"Wir wollen ... schon jetzt die Bedingungen schaffen, damit Proben und Auftritte, sobald es die Covid-Maßnahmen zulassen, stattfinden können", hieß es in einer Aussendung am Montag.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wiener Amateurchöre sollen in Kirchen proben dürfen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen