Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wiener Ärztefunkdienst: 300 Verdachtsfälle warten daheim auf Abstrich

Der Wiener Ärztefunkdienst ist mit den Coronavirus-Verdachtsfällen im Einsatz.
Der Wiener Ärztefunkdienst ist mit den Coronavirus-Verdachtsfällen im Einsatz. ©ÄRZTEKAMMER WIEN/BERNHARD NOLL
Der Wiener Ärztefunkdienst ist in Wien derzeit mit 22 Wägen unterwegs, um Coronavirus-Verdachtsfälle zu untersuchen. Derzeit würden rund 300 Verdachtsfälle daheim auf einen Abstrich warten.
860 bestätigte Fälle am Sonntag
Ärzten wird weniger Patientenkontakt empfohlen

Derzeit warten in Wien etwa 300 Verdachtsfälle daheim auf einen Abstrich, die Wartezeit beträgt laut Wiener Ärztekammer ungefähr einen Tag. Am Sonntagnachmittag gab es in Wien 122 bestätigte Coronavirus-Fälle.

1.600 Coronavirus-Abstriche wurden in Wien bisher durchgeführt

Insgesamt wurden bisher etwa 1.600 Abstriche zur Abklärung einer Coronavirus-Infektion durchgeführt, bis zum Samstagabend waren 65 Proben positiv. Derzeit sind laut Kammer untertags zehn und in der Nacht zwölf Autos des Ärztefunkdiensts unterwegs. Die Arbeitsplätze in der Leitstelle wurden mittlerweile verdoppelt, in den sieben Spitälern des Wiener Krankenanstaltenverbunds übernehmen ab Montag, täglich 21 Ärzte des Ärztefunkdiensts in vorgelagerten Versorgungseinheiten die Zuordnung von Patienten.

Jene Ärzte, die durch einen eingeschränkten Ordinationsbetrieb in Wien freie Kapazitäten haben, werden von der Kammer gebeten, ihre Kollegen beim Ärztefunkdienst bei der Untersuchung von Verdachtsfällen zu unterstützen.

Corona-Hotline 1450: 13.204 Anrufe am Samstag in Wien

Die Gesundheitshotline 1450 hat am Samstag 13.204 Anrufe entgegengenommen. Informationen für die Bevölkerung erteilt auch die Service-Nummer der Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) unter 0800 555 621.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wiener Ärztefunkdienst: 300 Verdachtsfälle warten daheim auf Abstrich
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen