AA

Wien: Vier Festnahmen nach Überfällen

Es kam zu vier Festnahmen in Wien.
Es kam zu vier Festnahmen in Wien. ©APA/BARBARA GINDL
In der Nacht auf Samstag wurden zwei junge Männer von zwei mutmaßlichen Tätern im Gesicht verletzt. Die beiden konnten festgenommen werden.

Bei einem Überfall am Franz-Jonas-Platz in Wien-Floridsdorf sind in der Nacht auf Samstag zwei 21-Jährige durch Schläge leicht im Gesicht verletzt worden. Die 17 und 18 Jahre alten Täter wurden kurz darauf in der Schloßhofer Straße festgenommen. Außerdem wurden zwei verhinderte Tankstellenräuber in Wien-Landstraße und Simmering gefasst, berichtete die Polizei.

Mehrere Delikte vor dem Wochenende

Die Täter in Floridsdorf hatten von ihren Opfern kurz nach Mitternacht Geld gefordert. Da das Duo der Aufforderung nicht nachkam, schlugen die Teenager mit den Fäusten auf die beiden Männer ein und flüchteten, erläuterte Polizeisprecherin Irina Steirer. Bei dem festgenommenen 18-Jährigen wurden zwei Messer sichergestellt.

Ebenfalls kurz nach Mitternacht wurde in der Erdbergstraße im Bezirk Landstraße eine Tankstelle überfallen. Ein 30-Jähriger bedrohte den Angestellten, indem er vorgab, eine Waffe bei sich zu haben. Als ihm kein Geld übergeben wurde, verließ er den Shop wieder. Auf der Zufahrt zur Tankstelle nahmen alarmierte Polizisten den Beschuldigten fest. Er hatte keine Waffe bei sich.

Bereits am Freitagvormittag hatte ein 17-Jähriger versucht, eine Tankstelle in der Gadnergasse in Simmering auszurauben. Er steckte eine Hand in seine Jackentasche und behauptete, darin sei eine Waffe. Er bedrohte die 51-jährige Kassierin forderte Geld. Da die Frau zögerte, versuchte er selbst in die Kassa zu greifen. Zwei Zeugen im Alter von 40 und 43 Jahren überwältigten den Täter daraufhin und hielten ihn bis zum Eintreffen der Polizei fest. Der 17-Jährige wurde festgenommen.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 11. Bezirk
  • Wien: Vier Festnahmen nach Überfällen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen