Wien: Versuchter Raub in Rudolfsheim-Fünfhaus

Der 21-Jährige wurde auf der Polizeirevier festgenommen.
Der 21-Jährige wurde auf der Polizeirevier festgenommen. ©pixabay.com
Bei einem Streit versuchten zwei junge Männer, das Mobiltelefon eines dritten Mannes zu entreißen. Es blieb bei dem Versuch: Die Beschuldigten flüchteten, ein 21-Jähriger stellte sich der Polizei.

In einer Unterkunft im Bereich der Oesterleingasse kam es am 12. Jänner 2018 gegen 12.15 Uhr zu einem Streit zwischen drei Männern. Nach einer vorerst verbalen Auseinandersetzung kam es zu einer Rauferei. In deren Verlauf haben die beiden Beschuldigten (21, 23) versucht, einem 24-Jährigen das Mobiltelefon zu entreißen. Aufgrund seiner heftigen Gegenwehr misslang dies, weshalb die beiden Beschuldigten flüchteten. Der 21-Jährige stellte sich im Anschluss bei einer Polizeiinspektion und gab an, dass er von der Polizei gesucht wird. Zum Vorfall selbst ist er nicht geständig. Er wurde festgenommen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 15. Bezirk
  • Wien: Versuchter Raub in Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen