"Wien trifft Schweden" beim Wiener Rotkreuz Ball 2018

Der Wiener Rotkreuz Ball steht unter dem Motto "Wien trifft Schweden".
Der Wiener Rotkreuz Ball steht unter dem Motto "Wien trifft Schweden". ©WRK/Kellner
Am 30. November ist es wieder soweit: Der Wiener Rotkreuz Ball geht über die Bühne. Heuer steht alles unter dem Motto "Wien trifft Schweden".

“In 80 Bällen um die Welt” lautet schon länger das Motto des Balles. Heuer steht Schweden am Programm. Am 30. November soll der Ball in den Sälen des Wiener Rathauses stattfinden. Der Erlös geht an die Kinderprojejt des Wiener Jugendrotkreuzes.

Prominente Unterstützung in Wien

Zu den Botschaftern zählen heuer die Wagnersängerin Nina Adlon und der Staatsopernbariton Clemens Unterreiner. Die gebürtige Schwedin Maria Köstlinger wird durch den Ball führen. Bei den Darbietungen wird es in die Heimat von Pippi Langstrumpf und ABBA gehen. Aber auch Kunst und Wissenschaft wird mit Schweden in Verbindung gebracht. So wird ein Kunstprojekt, dass unter der Leitung von Stardesigner Nhut La Hong stand, im Nobelcafé des Balles zum ersten Mal zu sehen sein.

Das Jungdamen- und Herrenkomitee der Tanzschule Elmayer wird den Ball gemeinsam mit dem Ballorchester eröffnen. Auch eine Hommage an Astrid Lindgren wird präsentiert. Das Show-Programm wird von zahlreichen internationalen Stargästen gestaltet.

Tickets für den Wiener Rotkreuz Ball sind unter www.wienerrotkreuzball.at erhältlich.

 

>>> Alles über die Bälle in Wien findet ihr hier

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • "Wien trifft Schweden" beim Wiener Rotkreuz Ball 2018
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen