Wien spendet 50 Christbäume für "Licht ins Dunkel"

Die Stadt Wien spendet 50 Chritbäume für "Licht ins Dunkel".
Die Stadt Wien spendet 50 Chritbäume für "Licht ins Dunkel". ©APA
Mit der Spendenaktion "Licht ins Dunkel" unterstützt der ORF auch in diesem Jahr Familien in Not. Mit an Bord ist auch heuer wieder die Stadt Wien.

Der Christbaum steht im Mittelpunkt jedes Weihnachtsfestes: Doch Geschenke unter einem beleuchteten und geschmückten Baum auszupacken ist leider nicht für alle Kinder und Familien selbstverständlich.

Bei der traditionellen "Licht ins Dunkel"-Weihnachtsgala am 24. Dezember sorgen Bäume aus den Wiener Wäldern für weihnachtliches Flair im Studio. "Für die Stadt Wien ist es eine Ehre, die Christbäume für ‚Licht ins Dunkel‘ zur Verfügung stellen zu dürfen", freut sich Umweltstadtrat Jürgen Czernohorszky, der vor ein paar Tagen den ersten Weihnachtsbaum an ORF-Moderatorin Eva Pölzl übergeben konnte.

"Der Forst- und Landwirtschaftsbetrieb der Stadt Wien unterstützt die Sendung mit 50 mondphasengeschlägerten Christbäumen, welche quasi vor der Haustüre des ORF-Zentrums gewachsen sind und dadurch ohne lange Anfahrtswege klimaschonend geliefert werden konnten", ergänzt Forstdirektor Andreas Januskovecz.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Weihnachten in Wien
  • Wien spendet 50 Christbäume für "Licht ins Dunkel"
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen