Wien-Simmering: Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Am Donnerstag wurde ein Motorradfahrer in Wien-Simmering schwer verletzt.
Am Donnerstag wurde ein Motorradfahrer in Wien-Simmering schwer verletzt. ©Berufsrettung Wien
Am Donnerstagnachmittag kam es gegen 17 Uhr zu einem Verkehrsunfall in Wien-Simmering. Ein Motorradfahrer wurde dabei schwer verletzt.

Am 17. Oktober wurde die Berufsrettung Wien zu einem schweren Verkehrsunfall alarmiert. In der Simmeringer Hauptstraße Ecke Thürndlhofstraße kollidierten ein Motorradfahrer und ein PKW. Der Motorradlenker dürfte seitlich in das Auto gekracht und über das Auto geschleudert worden sein. Bei der Versorgung durch zwei Teams der Berufsrettung Wien wurden schwere Verletzungen im Becken-und Beinbereich festgestellt.

75-Jährige leicht verletzt

Aufgrund möglicher Wirbelsäulenverletzungen wurde der 23-jährige Patient mittels Spineboard, Zervikalstütze und Headblocks immobilisiert. Er wurde zur weiteren Versorgung in den Schockraum eines Krankenhauses gebracht. Außerdem wurde die etwa 75-jährige PKW-Lenkerin mit leichten Verletzungen ins Spital gebracht.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 11. Bezirk
  • Wien-Simmering: Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen