Wien-Simmering: Feuer in ausrangierten ÖBB-Zügen

Es soll keinen Personenschaden geben. / Symbolbild
Es soll keinen Personenschaden geben. / Symbolbild ©APA/ROBERT JAEGER
Auf einem Abstellgleis in Wien-Simmering hat es am Montagnachmittag in der nähe des TS Werkes der ÖBB in mehreren ausrangierten Waggons gebrannt.

Die Wiener Berufsfeuerwehr ging “von keinem Personenschaden” aus. Aufgrund der enormen Rauchentwicklung musste aber die Ostautobahn (A4) kurzfristig bei Schwechat in Fahrtrichtung Wien gesperrt werden. Laut ÖBB-Sprecher Roman Hahslinger ist die Ursache für den Brand noch nicht bekannt. Gegen 17.30 Uhr wurde die Sperre laut ÖAMTC wieder aufgehoben.

APA/red

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 11. Bezirk
  • Wien-Simmering: Feuer in ausrangierten ÖBB-Zügen
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen