Wien-Simmering: 15-Jähriger schlug Gleichaltrigen zusammen und drohte der Familie

Der 15Jährige schlug einen Gleichaltrigen zusammen und wurde festgenommen.
Der 15Jährige schlug einen Gleichaltrigen zusammen und wurde festgenommen. ©APA (Symbolbild)
In der Nacht auf Freitag wurde ein 15-Jähriger festgenommen, nachdem er einen Gleichaltrigen wegen eines Mädchens zusammengeschlagen und dessen Familie mit dem Kopfabschneiden bedrohte.

Polizeisprecher Paul Eidenberger zufolge wurde der Afghane in der Nacht auf Freitag auf dem Simmeringer Platz in Wien-Simmering festgenommen.

15-Jähriger schlug Gleichaltrigen in Wien zusammen

Der Jugendliche soll seinen gleichaltrigen rumänischen Nebenbuhler bereits Ende September verprügelt haben. Außerdem drohte er ihm an, dessen Familie umzubringen, wobei er den Angehörigen unter anderem die Köpfe abschneiden wollte. Er beschied dem Kontrahenten zudem, dass er das Mädchen nicht mehr sehen dürfe, um das sich beide bemühten.

Dem Festgenommenen werden mehrfach Drogen-, Gewalt- und Eigentumsdelikte vorgeworfen. Er soll laut Polizei abgeschoben werden.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 11. Bezirk
  • Wien-Simmering: 15-Jähriger schlug Gleichaltrigen zusammen und drohte der Familie
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen