Wien: Raub in Mariahilf

6. Bezirk, Wien-Mariahilf - Am Montag betrat ein bislang unbekannter Mann um 14.45 Uhr ein Juweliergeschäft in der Amerlingstraße. Er gab der 71-jährigen Inhaberin gegenüber an, sich für einen bestimmten Ring in der Auslage zu interessieren.

Sie öffnete die Vitrine und zeigte dem Mann das Schmuckstück. Plötzlich versetzte er der 71-Jährigen einen Stoß und flüchtete aus dem Verkaufsraum. Als die Inhaberin das Fehlen eines wertvollen Ringes aus der Vitrine bemerkte, versuchte sie dem Mann zu folgen.

Dieser verschwand jedoch in der Menschenmenge der Mariahilfer Straße. Täterbeschreibung: männlich, ca. 40 Jahre, 160 bis 165 cm groß, mittlere Statur, schwarze Haare; war bekleidet mit einem weißen Hemd, dunklem Anzug sowie schwarzen Halbschuhen

Kommentare
Kommentare
Grund der Meldung
  • Werbung
  • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
  • Persönliche Daten veröffentlicht
Noch 1000 Zeichen