Wien: Radfahrer bei Unfall am Währinger Gürtel verletzt

Der Radfahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt.
Der Radfahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. ©APA (Sujet)
Am Ostersonntag erfasste ein Pkw-Lenker einen Radfahrer am Währinger Gürtel, der eine Kreuzung bei Rotlicht überqueren wollte.

Ein 26-jähriger Radfahrer wollte am 12. April gegen 12.30 Uhr trotz roter Ampel die Kreuzung zwischen verlängerter Sechsschimmelgasse und Währinger Gürtel überqueren. Dabei wurde er von einem Pkw erfasst und stürzte.

Laut Zeugenangaben fuhr der Pkw bei Dauergrünlicht am Gürtel. Der 26-Jährige erlitt leichte Verletzungen.

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 18. Bezirk
  • Wien: Radfahrer bei Unfall am Währinger Gürtel verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen