Wien: PKW-Lenker kracht in Badner Bahn

Ein Pkw-Lenker missachtete das Rotlicht und krachte in eine Wiener Badner Bahn
Ein Pkw-Lenker missachtete das Rotlicht und krachte in eine Wiener Badner Bahn ©LPD Wien
Weil er ein Rotlicht missachtet hat ist ein PKW-Lenker in eine Badner Bahn gekracht. Dabei ist neben dem Autofahrer auch ein Fahrgast leicht verletzt worden.

In Wien-Liesing hat ein 32-jähriger PKW-Lenker am Freitagnachmittag vor einem Bahnübergang der Badner Bahn ein Rotlicht missachtet und war in den Zug gekracht.

Zwei leicht Verletzte bei Kollision zwischen PKW und Badner Bahn

Bei dem Unfall bei der Anton-Baumgartner-Straße wurden laut Wiener Berufsrettung sowohl der Autolenker als auch ein weiblicher Fahrgast leicht verletzt. Die beiden wurden von der Berufsrettung Wien notfall-medizinisch versorgt und in ein Spital gebracht.

Badner Bahn nach Unfall in Wien entgleist

Die vordere Garnitur der Badner Bahn entgleiste und kam im Kiesbett zum Stehen. Mit einem Abschleppwagen zog die Berufsfeuerwehr Wien den stark beschädigten Pkw aus dem Kiesbett und stellte ihn beiseite. Um den entgleisten Waggon kümmerten sich Mitarbeiter der Wiener Lokalbahnen.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 23. Bezirk
  • Wien: PKW-Lenker kracht in Badner Bahn
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen