Wien-Penzing: Spendensammlerinnen geschlagen und mit Messer bedroht

Der Mann wurde in Wien-Penzing vorläufig festgenommen.
Der Mann wurde in Wien-Penzing vorläufig festgenommen. ©APA (Symbolbild)
Am Dienstagabend wurde ein 46-jähriger Mann vorläufig festgenommen, nachdem er in Wien-Penzing zwei Spendensammlerinnen einer Umweltorganisation geschlagen und mit einem Messer bedroht hatte.

Gegen 19.30 Uhr wurde ein 46-jähriger, offensichtlich alkoholisierter Österreicher vorläufig festgenommen, nachdem er zwei Spendensammlerinnen attackiert hatte.

Die zwei Frauen, die für eine Umweltorganisation in Wien-Penzing Spenden sammelten, wurden von dem Mann im Bereich seiner Wohnung geschlagen und auch mit einem Messer bedroht. Eine der Frauen wurde leicht verletzt, wie die Polizei am Mittwoch in einer Aussendung mitteilte.

(Red.)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 14. Bezirk
  • Wien-Penzing: Spendensammlerinnen geschlagen und mit Messer bedroht
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen