Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wien-Penzing: Sechsjährige von Pkw erfasst und verletzt

Der Lenker sprach nur kurz mit der Mutter und handelte sich eine Anzeige wegen Fahrerflucht ein.
Der Lenker sprach nur kurz mit der Mutter und handelte sich eine Anzeige wegen Fahrerflucht ein. ©APA (Sujet)
Nachdem ein Pkw-Fahrer am Freitag ein Mädchen bei der Klinik Penzing erfasste, fuhr er mit den Worten "es ist eh nichts passiert" weiter.

Eine Sechsjährige, die am 7. August gegen 13.45 Uhr auf der Grünfläche des Areals der Klinik Penzing mit anderen Kindern gespielt hatte, lief auf die Straße und wurde dabei von einem Pkw erfasst.

Pkw-Fahrer erfasste Mädchen in Wien-Penzing: Fahrerflucht

Das Kind, das sofort wieder aufgestanden war, kam mit Abschürfungen davon. Der Autofahrer handelte sich jedoch eine Anzeige wegen Fahrerflucht ein, wie die Polizei berichtete.

Der 65-Jährige war zwar stehengeblieben und hatte kurz mit der Mutter gesprochen, war danach aber angeblich mit den Worten "es ist eh nichts passiert" weitergefahren. Seine Identität ist geklärt, er wird mehrfach angezeigt.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 14. Bezirk
  • Wien-Penzing: Sechsjährige von Pkw erfasst und verletzt
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen