Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 VNVorarlberger Nachrichten Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Wien-Penzing: Mann verletzte Frau mit Messer und sprang aus Fenster

Die Frau wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht.
Die Frau wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. ©APA/JAKOB GRUBER
Montagnachmittag kam es zu einer Messerattacke in Wien-Penzing. Ein Mann soll eine Frau mit einem Messer attackiert und nach der Tat aus dem Fenster gesprungen sein.

Messerattacke in Wien-Penzing: Ein Mann soll am späten Montagnachmittag in der Hütteldorfer Straße eine Frau in einer Wohnung mit einem Messer verletzt haben. Dann soll der Täter aus einem Fenster der Wohnung gesprungen und infolge schwerst verletzt sein. Nach ersten Informationen der Polizei sind beide Beteiligten am Leben, Details zu ihrem Gesundheitszustand gab es jedoch keine.

Beide Personen ins Krankenhaus gebracht

Laut dem Online-Portal der Gratiszeitung "Heute" wurde die Frau mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Der etwa 50-jährige Mann soll das Messer aus dem Fenster geworfen haben. Der Verdächtige könnte sich durch den Sprung vom dritten Stock eines Wohnhauses derart schwere Verletzungen zugezogen haben, dass laut Berufsrettung Lebensgefahr bestehen könnte. Er wurde nach einer Erstversorgung ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht. Die Einsatzkräfte waren gegen 18.00 Uhr mit einem Großaufgebot am Tatort.

Weitere Einzelheiten und Angaben zum Verdächtigen und dem Opfer wurden vonseiten der Landespolizeidirektion unter Hinweis auf die noch laufenden Ermittlungen keine gemacht. Dementsprechende Hinweise werde es erst am Dienstag geben, hieß es auf Anfrage der APA.

Update: Ermittlungen nach Messerattacke laufen

Nach der Messerattacke am Montag laufen die Ermittlungen auf Hochtouren. Die verletzte Frau erlitt bei der Attacke mehrere Messerstiche.

Der mutmaßliche Täter soll vorerst das Messer aus dem Wohnungsfenster geworfen zu haben. Als Beamte der WEGA die Wohnung betraten und den 47-Jährigen festnehmen wollten, stürzte sich dieser aus einem Fenster in die Tiefe. Dabei erlitt er schwere Verletzungen. Sowohl der mutmaßliche Täter als auch das Opfer befinden sich in Lebensgefahr. Das LKA ermittelt wegen versuchten Mordes.

(APA/Red)

  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 14. Bezirk
  • Wien-Penzing: Mann verletzte Frau mit Messer und sprang aus Fenster
  • Kommentare
    Kommentare
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen